Modulbeschreibungen

Alternative Energien

dienstags, 13:35-15:10 Uhr
Leitung: Martin Lindner

Was ist Energie? Welche grünen Energiequellen gibt es? Wie können wir sie nutzen? In diesem Modul arbeiten wir praktisch, machen Experimente, probieren aus und entdecken so die Energie der Zukunft! 

Animationsfilm

dienstags, 13:35-15:10 Uhr;
Leitung: Lara Hübelt und Rafael Vinz

In diesem Modul geht es um traditionelle sowie computerbasierte Animationstechniken. Stop Motion Animation ist einstiegsfreundlich und fordert alle Sinne: als Scherenschnitt, gezeichnet, mit Knete, Sand oder selbstgebauten Puppen. Anhand dieser Techniken wollen wir spielerisch die Grundlagen der Animation vermitteln. Darauf aufbauend möchten wir jugendlichen Schüler*innen die Möglichkeit geben, computergenerierte 3D Animation mit der kostenlosen Software Blender kennenzulernen oder zu vertiefen. Dabei steht das freie Arbeiten und Spaß am Projekt im Mittelpunkt. Wir freuen uns auf dich! 

BreakDance

dienstags, 13:35-15:10 Uhr; Tanzstudio (Treffpunkt Schulhof)
Leitung: Hung Vu Manh vom Studio4

BreakDance bietet Euch akrobatisch-flexible Bewegungsabläufe und trainiert gleichzeitig Kraft und Ausdauer.

Wir beginnen mit einfachen Bewegungsabläufen und arbeiten uns zu Bewegungen auf dem Boden vor. Wichtig ist hier vor allem die Disziplin, um die Abläufe sicher und gesteuert zu erlernen.

Unser Ziel soll ein kleines Show-/ Bühnenprogramm sein, das wir zur nächsten Gelegenheit vorstellen.

Ihr geht gemeinsam zum Studio 4 in der Leipziger Straße 85a und werdet durch den Leiter begleitet – den Weg nach Hause dürft Ihr von dort allein antreten.

Comic Einsteiger

dienstags, 13:35-14:20 Uhr
Leitung: Christian Pick

Wir beschäftigen uns mit dem Thema: Comic.

Dies umfasst Grundlagen in Anatomie, sowie der Konstruktion von Figuren, Charakteren und Kreaturen. Dabei beschäftigen wir uns auch mit den verschiedenen Stilen dieses Mediums, beispielsweise Cartoons, Mangas, frankobelgische Comics oder Superhelden-Comics.

Auch das Erstellen von eigenen Charakteren, Kostümen oder gar Logos kann dies beinhalten, mit etwas Übung auch die Umsetzung eigener Geschichten in Form von Comics oder Comicstrips.

Foto: Christian Pick – alle Rechte vorbehalten

Comic Fortgeschritten

dienstags, 14:25-15:10 Uhr
Leitung: Christian Pick

Noch nicht genug? Dann willkommen im Anschlusskurs Comic!

Wir vertiefen weiter Eure Kenntnisse zum Comiczeichnen und verfeinern Eure Techniken und Varianten.

Grafik: Christian Pick- alle Rechte vorbehalten

Crossfit

dienstags, 13:35-15:10; Schulhof und mittwochs 14:25-15:10
Leitung: Leonard Barnett

Hallo liebe 5. und 6. Klässler*innen,

Ich bin Leo und würde sehr gerne dieses Halbjahr einen Sportkurs mit euch bestreiten.

Ich trainiere seit über 5 Jahren CrossFit und will die Leidenschaft für diesen Sport mit euch teilen. Was den Sport unter anderem so besonders macht, ist der Muskelaufbau und das auspowern mit dem eigenen Körpergewicht. Das Training wird so aufgebaut sein, dass wir uns gemeinsam warm machen, danach folgt ein Kraftteil und zum Schluss bestreiten wir noch gemeinsam ein Workout zusammen. Egal wie fit oder unfit ihr euch selber einschätzt, das Training ist für alle gedacht und jede*r kann mitmachen. Habt also keine Angst 😊 

Bildrechte: commonsource

Ich freue mich sehr auf euch

Leo

FEINster Ballsport

dienstags, 13:35-15:10 Uhr
mittwochs, 14:25-15:10 Uhr
Sporthalle (Treffpunkt: Schulhof)
Leitung: Maximilian Spröte in Kooperation mit dem USV Halle – Rugby Rovers

Wir probieren verschiedene Ballsportarten aus. Dabei werden wir mit Klassikern anfangen, aber ihr werdet auch neue Erfahrungen sammeln.

Ganz schräge Vögel (Holzwerkstatt)

mittwochs, 14:25 – 15:55 Uhr; Werkstatt/Kunstraum
Leitung: Clemens Reichstein

Forteschrittenen-Kurs

Wir wollen gemeinsam Sitzmöbel (Bänke, …) und Spielgeräte (Fingerbord Skateplatz, …) aus Holz für die Schule oder zu Hause gestalten. In diesem Kurs werdet ihr Handmaschinen (Akku-Schrauber, Schleifmaschine, …) kennen lernen, wobei das Schnitzen in diesem Kurs auch wieder Beachtung finden wird.

Impro Theaterkurs

dienstags 13:35-15:10 Uhr

Dieses Modul ist für alle, die Spaß am ausprobieren und
Theaterspielen haben.

Wir lernen die Grundregeln der Improvisation und schlüpfen in
andere Rollen. Zusammen erfinden wir dramatische, spannende
und lustige Geschichten. Dabei geht es vor allem um Spaß am
gemeinsamen Spiel und an der Freude, sich selber
auszuprobieren. Ganz ohne Textbuch.

Schauspielerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Jazz Funk

dienstags, 13:35-14:20 Uhr
Leitung: Jessica Jentho – URBAN DANCE CLASSES Halle

Tanzen wie in Musikvideos eurer Lieblingskünstler/innen: Jazz Funk zeichnet sich durch Power und feminine Bewegungen aus.
Achtung: Hier wird es definitiv girly. 😉

Bitte leichte Kleidung oder Sportkleidung mitbringen.

Keramik

Angebot I: dienstags, 13:35-15:10 Uhr; Keramikkeller oder

Angebot II: mittwochs, 14:25-15:55 Uhr; Keramikkeller

Leitung: Ina Jänicke

In diesem Modul lernst Du die grundlegenden Begriffe und Fertigkeiten des Töpferns kennen. Dabei darfst Du richtig zupacken, den Ton schlagen, walzen und formen – und natürlich Deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Du verfolgst den gesamten Prozess des Töpferns: Die Vorbereitung des Tons, das Formen, Glasieren und schließlich das Brennen.

Fortgeschrittene können sich bereits auf der Töpferscheibe ausprobieren.

K-Pop Dance

mittwochs, 14:25-15:10 Uhr
Leitung: Jessica Jentho

Dieses Modul dreht sich rund um das Erlernen von K-Pop Tänzen. Egal ob BTS, Blackpink, Twice, Seventeen oder welche Gruppe du mit einbringen willst, hier kannst du die Schritte aus den Refrains und Dance Breaks lernen. Aber auch für jemanden, der einfach nur tanzen will, findet sich ganz bestimmt etwas in diesem Modul. Immerhin stammen die Tanzschritte von den besten HipHop und Commercial Choreografen weltweit.

Kunsttreff

dienstags, 13:35-15:10; Kunstmuseum Moritzburg (Treffpunkt Schulhof)
Leitung: Ulrike Meyer

Kunst. Spaß. Zusammen. – Du möchtest Kunst machen und gleichzeitig deine Freunde treffen?  

Dann mach mit! Jede Woche dienstags im Kunsteck des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) kannst du zeichnen, malen, drucken, experimentieren und Kunst machen. Neben kreativen Aufgaben erkunden wir die Ausstellungen im Museum, erleben die grandiosen Kunstwerke berühmter Meister und schauen dorthin, wo der normale Besucher nicht hinkommt. Sei neugierig und lass dich überraschen! 

Achtung! Dieses Modul endet an der Moritzburg. Von dort wird der Heimweg alleine angetreten.

  

Let’s Dance – Gesellschaftstanz

dienstags, 13:35 – 15:10 Uhr
Kooperationspartner: TC Schwarz – Silber Halle e.V.

In diesem Modul steigen wir in die Tanzwelt von Let’s Dance ein. Ihr erlernt die Grundschritte der Paartänze wie Tango und Samba. Danach geht es mit den ersten Choreografien los. Neben der allgemeinen Fitness werdet ihr im Koordinationsvermögen und Rhythmusgefühl schnelle Fortschritte erzielen. Ihr könnt euch allein anmelden oder euch bereits mit einer Tanzpartnerin oder Tanzpartner verabreden.

Bitte Sportkleidung mitbringen.

Mach dein Spiel

Angebot I: dienstags, 13:35 – 14:20 Uhr oder
Angebot II: dienstags, 14:25 – 15:10 Uhr
Leitung: Robert Müglitz

Viele von euch spielen. Aber wie viele können Spiele selbst gestalten???
In diesem Modul zeige ich euch die nötigen Werkzeuge, um die ersten Schritte hin zu einem eigenen kleinen Spiel zu vollziehen. Wir betrachten im Laufe des Kurses zwei verschiedene Herangehensweisen. Zum einen mit „block“-basierten Programmen wie „makecode Arcade“ und zum anderen mit Schriftsprachen in eigenen Entwicklungsumgebungen. Und wer dann noch nicht genug hat, kann gern noch „Python“ oder „c #“ ausprobieren. Aber die Devise ist immer

„einfache Lösungen sind die besseren Lösungen

– wenn sie GUT sind“.

Musik um die Welt

mittwochs 14:25 bis 15:10 Uhr
Leitung: Peter Pohl

Bei diesem Modul werden verschiedene kulturelle Musikpraktiken vermittelt. Eine grundlegende Basis wird dabei das gemeinsame Erlernen von verschiedenen Rhythmen sein. Rhythmus ist eines der wichtigen Elemente, welche die Musik für den Menschen „erfahrbar“ macht. Darüber hinaus werden wir auch lernen, Rhythmen und Melodien mit Harmonie-Instrumenten, wie dem Klavier oder der Gitarre zu spielen. Mit diesen Grundlagen werden wir dann auch die Möglichkeit haben, gemeinsam Songs zu spielen und diese auch zu singen. Das Musik-Welten Modul soll mit einer gewissen Option erweitert werden, nämlich die Stücke die wir erprobt haben, auch mit entsprechender Audiotechnik aufzunehmen.

Nähen

dienstags, 13:35 – 15:10 Uhr
Leitung: Stella Höllerer

Du hast eigene Ideen und wolltest diese schon immer mal umsetzen? Dich interessiert Schneidern, Entwerfen und Reparieren?

In dem Ganztagsangebot “Nähen” wollen wir uns grundlegend mit dem Nähen an Nähmaschinen auseinandersetzen.

Es ist egal, ob du noch nie genäht hast oder schon einige Erfahrungen hast. Es wird Projekte für Anfänger*innen geben, sowie auch für Fortgeschrittene.

Natur

dienstags, 13:35-15:10 Uhr; Treffpunkt Schulhof
Kooperationspartner: Uta Lieneweg vom Peißnitzhaus e.V.

Du interessierst Dich für Tiere und möchtest genauer erforschen, welche Tierspuren wir auf städtischen Grünflächen finden? Wolltest Du schon immer mal einen eigenen kleinen Tierfilm drehen? Welche Pflanzen kennst Du bereits? Würdest Du Dich gerne damit auskennen, welche Pflanzen essbar, welche eher ungenießbar und welche giftig sind?


Im Naturmodul erkunden wir die Umgebung der Schule, sind möglichst bei jedem Wetter draußen und beschäftigen uns damit wie wir selbst ein naturnaher und nachhaltiger Teil unserer Umwelt werden können. So gehört es zu unseren Aufgaben, das Außengelände der Schule naturnah zu gestalten.

Foto: Uta Lieneweg – Alle Rechte vorbehalten

Foto: Uta Lieneweg – Alle Rechte vorbehalten

Origami

dienstags, 14:25-15:10 Uhr
Leitung: Lisa Schwarz

Origami – eine Welt aus Papier

Origami ist die Kunst des Papierfaltens und kommt ursprünglich aus Japan. Aus einem quadratischen Blatt Papier entsteht nur durch das Falten ein zwei- oder dreidimensionales Objekt – und dies ohne die Benutzung einer Schere oder Klebstoff.

Gemeinsam wollen wir dekorative Blumen, Schachteln, Tiere aber auch modulare Figuren falten. Beim modularen Origami werden viele einzelne Module gefaltet und zusammengesteckt, wodurch ein komplexes dreidimensionales Modell entsteht. Ihr werdet staunen, was man aus Papier alles falten kann.

Parkour und Freerunning

dienstags, 13:35-15:10 Uhr; Jahnturnhalle, Treffpunkt Schulhof
Leitung: Sebastian Gußner

Parkour ist eine Trendsportart, in welcher man probiert, nur mit Hilfe des eigenen Körpers Hindernisse in der Stadt effizient zu überwinden. Freerunning ähnelt dem Parkour in den meisten Aspekten sehr. Ein entscheidender Unterschied ist aber die kreative Gestaltung der Hindernisüberwindungen – hier spielt Kreativität eine größere Rolle als Effizienz. Parkour und Freerunning kennen viele aus Actionfilmen, aber nun habt ihr auch einmal die Möglichkeit, selbst diese Sportart zu erleben und zu entdecken. Gemeinsam werden wir in der Jahnturnhalle die Grundlagen von Parkour und Freerunning erlernen, um sie dann später verknüpft und kreativ im urbanen Halle anwenden zu können.

Achtung! Dieses Modul endet an der Jahnturnhalle. Von dort wird der Heimweg alleine angetreten.

Roundnet

mittwochs, 14:25-15:55 Uhr; Sporthalle
Modulleiter: Stephan Brosch

Roundnet ist eine schnelle und dynamische Ballsportart aus den USA.
Das Spiel verbindet Koordination und Reaktionsgeschwindigkeit mit Teamgeist und Ausdauer, egal ob auf Sand, Rasen oder in der Halle.
Zwei 2er-Teams stehen sich um eine Art Minitrampolin gegenüber und versuchen mittels drei Kontakten, ähnlich wie beim Beachvolleyball, den Gummiball so hart und präzise wie möglich auf das Trampolin zu schlagen. Einen Punkt gibt es, wenn das gegnerische Team den Ball nicht mehr zurück auf das Trampolin spielen kann.

Foto: Clemens Sternberg – Alle Rechte vorbehalten
Foto: Clemens Sternberg – Alle Rechte vorbehalten

Schmuckdesign

dienstags, 13:35-15:10 Uhr
Leitung: Mareen Dunker

Ihr erlernt im Laufe des Schuljahres verschiedene Techniken zur Metallgestaltung, z.B. Drahtwicklungen, feine Sägearbeiten, Sandgussverfahren und auch die Gestaltung von Oberflächen. Gemeinsam werden wir aus den Ideen, die ihr mitbringt, Entwürfe für Objekte und Schmuck entwickeln. Zur Umsetzung bedienen wir uns ganz unterschiedlicher Materialien. Kombinationen von Metall, Perlen, Plastik, Holz und Farbe können spannende Ergebnisse erzielen. Upcycling ist auch ein Thema bei uns im Kurs. Es werden kleine Objekte und Schmuck entstehen – eure eigenen Unikate.

Werkstücke
Foto: Mareen Dunker – Alle Rechte vorbehalten

Foto: Mareen Dunker – Alle Rechte vorbehalten

Schmuckdesign Experten

mittwochs, 14:25 – 15:55 Uhr
Leitung: Mareen Dunker

Im Kurs II für Fortgeschrittene könnt ihr intensiver an euren Ideen und  deren Umsetzung arbeiten. So könnt ihr euer handwerkliches Geschick verbessern und feinere Arbeiten selbstständig ausführen. Es gibt immer neue Dinge zu lernen und Ideen umzusetzen. Wenn ihr schon Erfahrungen mit der Schmuckherstellung oder im Umgang mit Werkzeug habt, seid ihr hier genau richtig. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber keine Bedingung!

„Schräge Vögel“ – Holzwerkstatt

Angebot I: dienstags, 13:35-15:10 Uhr; Werkstatt (neben dem Kunstraum im Keller)

Tipp: Angebot II („Ganz schräge Vögel“) mittwochs, 14:25 – 15:55Uhr; Werkstatt (neben dem Kunstraum im Keller)

Leitung: Clemens Reichstein

Seid eingeladen, Marionetten mit Fundstücken aus dem Wald zu gestalten. Lasst uns versuchen, das Holz lebendig werden zu lassen. Probiere dabei dein handwerkliches Geschick und schöpfe deine künstlerische Freiheit aus. Unseres Kennlernen findet im Wald statt. Das Holz aus dem Wald wird dann in der Schulwerkstatt bearbeitet.

Schwimmen

dienstags 13:35-15:10 Uhr; Robert-Koch-Halle

Leitung: Karin Seifert

Von der Wassergewöhnung über sicheres Schwimmen zum sportlichen Schwimmen – hier wirst du zur Wasseratte. Ohne Hektik erlernen wir neue Schwimmstile und holen jeden dort ab, wo er/sie schwimmtechnisch steht.

Bringt euer Schwimmzeug, Handtuch, eine Badekappe und Duschzeug mit! Es herrscht Badekappen-Pflicht 😊.

Ihr geht gemeinsam zur Schwimmhalle und werdet durch die Leiter begleitet – den Weg nach Hause dürft Ihr von dort allein antreten.

Selbstverteidigung

dienstags, 13:35-15:10 Uhr; Yamabushi Dojo Treffpunkt Schulhof
Leitung: Stefan Zimmer – Bujinkan Yamabushi Dojo Halle e.V.

Zusammen erfühlen wir erst einmal Eure Wohlfühlzone. Ich zeige Euch, wie Ihr diesen Bereich schützen und notfalls auch verteidigen könnt. Wir reden darüber, wie Ihr es vermeiden könnt, in schwierige Situationen zu geraten. Sollte es allerdings einmal nötig werden, Euch auch körperlich zu Wehr zu setzen, dafür zeige ich Euch viele Tricks und Kniffe. Dazu gehören zum Beispiel Hand- und Körperbefreiungen, aber auch Schlagtechniken werden wir üben, ohne dass Ihr euch dabei selbst verletzt…

Achtung! Dieses Modul endet am Dojo. Von dort wird der Heimweg alleine angetreten.

Ich freue mich auf Euch!
Stefan Zimmer

Sketchnotes

mittwochs, 14:25-15:10
Leitung: Robert Schwabe

Das ist eine clevere Methode, bei der ihr mit Hilfe von kleinen Skizzen (sketches) und Notizen (notes) Inhalte und Ideen schnell und kompakt aufs Papier zaubert.
In diesem Kurs lernt ihr einen einfachen und sehr hilfreichen Weg, um

  • euch Dinge besser zu merken
  • leichter zu lernen
  • komplexe Dinge einfach darzustellen

Ihr braucht keine zeichnerischen Vorkenntnisse.

Und das Beste: es macht richtig viel Spaß!

Steinmetzwerkstatt

dienstags, 13:35-15:10
Leitung: Sheik Cohnen

In diesem Projekt befassen wir uns mit dem Beruf des Steinmetz sowie dem Roten Turm.  
Wir werden den Roten Turm intensiv von außen und innen erkunden und machen auch einen Abstecher zum Leipziger Turm um allgemein etwas über die Baugewerke zu erfahren. Wir stellen uns die Frage, wie man Steinmetz wurde, wie lange die Ausbildung dauerte und welche Fertigkeiten man haben sollte. Wir fertigen eigene Messwerkzeuge wie zum Beispiel eine Knotenschnur an und probieren diese aus. Kleine Ausflüge in der Stadt werden zu geologischen Formationen, dem Stadtarchiv und zeitgleichen Bauten führen.  
Natürlich wird auch am Stein gearbeitet. Jeder fertigt etwas eigenes, aber auch als Gemeinschaft versuchen wir etwas zu errichten.  
Daneben werden wir sicherlich auch sehen, wie die damaligen Essgewohnheiten aussahen und wie man sich neben der ganzen Arbeit die Zeit vertrieben hat.

Achtung! Dieses Modul endet am Stadtmuseum. Von dort wird der Heimweg alleine angetreten.

Tennis

mittwochs,14:25-15:55 Uhr; Sporthalle Treffpunkt Schulhof
Kooperationspartner: Tennisschule Voloshin

Tennis ist eine Rückschlagsportart, die sowohl im Einzel als auch im Doppel gespielt wird.

Ihr lernt die Grundregeln und Techniken des Tennis kennen. Gefördert werden beim Tennis Konzentration, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit.

Im Vordergrund stehen bei uns vor allem die FREUDE AM SPIEL.

Urban Dance

dienstags, 14:25-15:10 Uhr
Leitung: Jessica Jentho – URBAN DANCE CLASSES Halle

Urban Dance ist eine Fusion aus verschiedenen modernen Tanzstilen. In diesem Kurs werden vor allem Einflüsse aus dem HipHop eingebracht. Heißt: locker flockige, coole Choreografien.
(enthält kein Breakdance oder Akrobatik)
Bitte leichte Kleidung oder Sportkleidung mitbringen.